0

SGR – TS Kronach (Herren)

März 19th, 2011 in Spielberichte (Herren) von joerg

Saisonspiel | 13.03.2011 | 15.00 Uhr

Regnitzlosauer Herren sammeln wichtige Punkte im Abstiegskampf

Am vergangenen Sonntag konnte sich die Herrenmannschaft der Regnitzlosauer Basketballer wichtige Punkte gegen den drohenden Abstieg sichern und schlug den TS Kronach in heimischer Halle mit 72:64. Wie so oft taten sich die Regnitzlosauer zur Beginn der Partie schwer ins Spiel und zu ihrem Rhythmus zu finden. So fanden sie anfangs auch kein Mittel gegen den stark spielenden Sebastian Rödel, der im ersten Viertel alleine 11 Punkte auf das Konto der Kronacher brachte. Lediglich die gute Dreierquote der Gastgeber (2x Friese, 1x Kaschel) lies die Gastgeber den Anschluss nicht verlieren und so endete das erste Viertel mit 13:17.
Im zweiten Viertel taute Regnitzlosau dann auf. Neben einer weiterhin sehr guten Dreierquote (1x Kolb, 1x Mayer, 2x Friese) klappte es nun auch mit dem Zug zum Korb und Regnitzlosau entschied – dank gesteigerter Offensivleistung in Kombination mit einer ordentlichen Defense – das zweite Viertel mit 27:14 für sich. So gingen die Mannschaften mit einem Stand von 40:31 für die Gastgeber in die Halbzeitpause. Für Regnitzlosau galt es nun diese Führung zu verteidigen und auszubauen. Da die Heimmannschaft nach der Pause zunächst wieder verhalten agierte, war letzteres allerdings nicht möglich. Kronach war es dadurch dagegen sogar zwischenzeitlich möglich sich wieder bis auf drei Punkte heranzukämpfen und erst zum Ende des Viertels konnte Regnitzlosau seine Führung wieder auf 8 Zähler ausbauen. Da 8 Punkte Differenz im Basketball bekanntlich nicht viel sind und diese Tatsache beiden Mannschaften bewusst war, gestaltete sich das letzte Viertel als äußerst spannend. Kronach bemühte sich noch einmal das Blatt zu wenden und versuchte schließlich Regnitzlosau mit einer Ganzfeldpresse unter Druck zu setzen. Regnitzlosau – gewillt ein enges Spiel diesmal nicht in den Schlussminuten zu verlieren – lies sich davon nicht einschüchtern. Auch der kurzzeitig erneut auf drei Punkte geschrumpfte Vorsprung hielt die Gastgeber nicht davon ab, das Spiel mit einer starken Defense und schnellem Offensivspiel in den letzten Minuten mit 72:64 für sich zu entscheiden.
Nun gilt es für Regnitzlosau die gute geschlossene Mannschaftleistung (hervorzuheben sind Dominik Friese, Rene Seubert und Marten Kolb mit je 15, 11 und 17 Punkten) für die nächsten wichtigen Spiele beizubehalten.

SG Regnitzlosau: Friese Dominik, Kaschel Michael, Kolb Marten, Leifhelm Stefan, Lottes Florian, Mayer Johannes, Meißner Martin, Seubert Philipp, Seubert Rene, Sobcynski Miolaj

TS Kronach: Günther Sebastian, Günther Tobias, Herrmann Andreas, Rödel Sebastian, Winterstein Thomas, Wipfler Benjamin, Wunder Johannes

Martin Meißner

Kommentar geben

You must be logged in to post a comment.